241543903

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet 241543903?

Hinter dem Zahlencode 241543903 steckt eine simple Idee des US-amerikanischen Künstlers David Horvitz.

Gibt man die Zahlenkombination bei Google ein, findet man unter dem Reiter „Bilder“ tausende von Fotos, auf denen Menschen ihren Kopf in ein Gefrierfach stecken.

Unter dem Titel „Head in a Freezer“ wurde die Aktion als Meme im gesamten Internet berühmt.

Der Code „241543903“ entstand letztlich aus einer Kombination von Teilen der Seriennummer des Kühlschranks und zweier Bar-Codes von Produkten aus dem Kühlfach.

241543903

Ursprung des Begriffes


Woher kommt 241543903?

Entstanden ist die Idee 2009 aufgrund Horvitz‘ Vorschlag an eine kranke Freundin, ihren warmen Kopf in ein Kühlfach zu stecken, um ihn abzukühlen.

Er fotografierte die Szene anschließend und veröffentlichte es auf seinem Flickr-Account mit der Aufforderung, man solle es seiner Freundin gleichtun und das Bild anschließend mit „241543903“ taggen.

Zunächst verbreitete sich die Aktion hauptsächlich unter brasilianischen Usern auf Google’s ehemaligem sozialen Netzwerk Orkut.

Grund dafür war Horvitz’ Besuch bei einem Freund in Brasilien, der ihm dabei half Flugblätter mit dem Aufruf auf der Straße zu verteilen.

Anschließend entstanden dermaßen viele Bilder, dass der Algorithmus von Google diesen mehr Bedeutung in den Suchergebnissen beimaß, dass es sich so auch im restlichen Internet verbreitete.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich 241543903 verbreitet?

Neben der Popularität als beliebtes Meme zwischen 2009 und 2011 entstanden auch diverse Kurzvideos auf YouTube, in denen Menschen ebenfalls ihren Kopf in eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank stecken.

Zudem hat die Aktion „241543903“ auch Parodien zur Folge gehabt, die mithilfe von Photoshop Köpfe im Eisfach liegend zeigen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 22.10.2019 von | Aktualisierung: 06.10.2020 | 1.332 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap