Alabama Hot Pocket

Letzte Aktualisierung am 05.10.2020 | 1.403 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Alabama Hot Pocket?
Erfolgreich streamen

Sucht man nach den skurrilsten Sexpraktiken, wird man zwangsläufig über Alabama Hot Pocket stolpern.

Übersetzt bedeutet der englische Ausdruck so viel wie „Alabama heiße Tasche“ und bezieht sich auf den US-amerikanischen Bundesstaat Alabama.

Bei dem sexuellen Akt verübt ein Mann seinen Stuhlgang über der Vagina der Frau, nur um daraufhin seinen Penis in die mit Fäkalien gefüllte Scheide zu stecken.

Aus diesem Grund heißt es auch „Hot Pocket“: Da die Ausscheidungen eine gewisse Wärme an sich haben und das Ganze in eine „Tasche“ kommt.

„Alabama Hot Pocket“ zählt zu den Sexual-Praktiken, die der Koprophilie zugehörig sind, also der Vorliebe für menschlichen Kot.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Laut Google Trends wurde das erste Mal im Januar 2006 nach „Alabama Hot Pocket“ gesucht.

Ob die Bezeichnung bereits davor existierte, geschweige denn die Praktik an sich, ist nicht bekannt – auch nicht was Alabama damit zu tun hat.

Bei Fetischen, die mit den Ausscheidungen von Menschen zu tun haben, recherchiert es sich ohnehin schwer, da wenige sich zu derartigen Vorlieben bekennen bzw. darüber reden.

Verbreitung des Begriffes

Allgemein taucht der Begriff „Alabama Hot Pocket“ selten im Netz auf.

Aber wenn, sind es US-Amerikaner, Iren, Australier und Kanadier, die sich dafür interessieren.

Was allerdings überrascht: Auf den meisten Pornoseiten sind Videos mit derartigem Inhalt nicht zu finden.

Somit wird sich der Austausch fast ausschließlich auf Fetischisten untereinander beschränken.

Darüber hinaus bekommt „Alabama Hot Pocket“ durch seine Skurrilität Aufmerksamkeit.

Erfolgreich streamen

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang