Aniki

Letzte Aktualisierung am 03.12.2019 | 84 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Herrington wurde in New York geboren und fing mit 24 Jahren an Bodybuilding zu betreiben.

Seine Erotikkarriere begann als seine damalige Freundin heimlich Nacktbilder von ihm an das Playgirl Magazin sendete.

Die dadurch erlangte Aufmerksamkeit nutzte er, um beruflich in die Branche der gleichgeschlechtlichen Hardcore-Erotikfilme einzusteigen. Auftritte in diversen Talkshows folgten.

Den Spitznamen „Aniki“ gaben ihm die Fans aus der Internetgemeinde. Er bezieht sich auf ein gleichnamiges japanisches Sprichwort und bedeutet „älterer Bruder“.

Verbreitung des Begriffes

Seit seinem Durchbruch entstanden mehr als 100.000 Clips und Parodien. Solche Videos werden auch „Gachi“ oder „Gachimuchi“ genannt.

Charakteristisch ist die Vermischung von normalen Songs mit den Audio-Ausschnitten aus seinen Filmen. Die meisten dieser Videos haben mehrere Millionen Aufrufe.

„Aniki“ verstarb im März 2018 bei einem Autounfall in Kalifornien.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang