Awesome

Letzte Aktualisierung am 02.10.2019 | 130 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Entstanden ist die Bezeichnung „Awesome“ um die 1590er Jahre und stand damals noch für „zutiefst ehrfürchtig“, bezog sich also auf eine großartige Leistung von jemandem, welche auf ehrfürchtige Art beeindruckte.

Danach bekam es in den 1670er Jahren zudem die erweiterte Bedeutung der inspirierenden Ehrfurcht vor etwas oder jemanden, bevor es schlicht mit „beeindruckend“ und „sehr gut“ übersetzt werden konnte.

Ab 1980 kam „Awesome“ in die Mode und erfreute sich anschließend steigender Beliebtheit, bis es letztendlich in der Onlinesprache ankam.

Verbreitung des Begriffes

Da „Awesome“ kein auf ein bestimmtes Thema definiertes Wort ist, bekommt man es u. a. im Internet an diversen Stellen zu lesen und zu hören.

Auffallend ist, dass die Bezeichnung auch eins zu eins in viele andere Sprachen eingeflossen ist, so auch ins Deutsche.

„Awesome“ ist eines der englischsprachigen Wörter, die dem Denglisch zugeordnet werden kann – eine abwertende Bezeichnung für die in den letzten Jahren aufkommende Angewohnheit, verstärkt Anglizismen und Scheinanglizismen zu verwenden.

Allein auf Instagram gibt es zu dem Hashtag #Awesome fast 100 Millionen Einträge und gehört damit zu den meist verwendeten Tags auf der Plattform.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang