Ayuwoki

Letzte Aktualisierung am 06.10.2020 | 263 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Ayuwoki?

Ayuwoki ist der Name einer Creepypasta, die auf einem Meme basiert.

In der Geschichte geht es um ein gruseliges Abbild des verstorbenen Sängers Michael Jackson.

Laut dieser betritt er die Zimmer seiner Opfer mit dem Ausruf „Hee-Hee“, welcher der typische Gesangsriff des King of Pop ist.

„Aywoki“ ist eine absichtliche Falschschreibung der Liedzeile „Annie, are you okay“ aus Jacksons Hit Smooth Criminal.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der Ursprung der spanischsprachigen Creepypasta geht auf ein 2009 veröffentlichtes Video des YouTubers thomasrengstorff zurück.

Dieser zeigt darin eine animatronische Figur, welche Michael Jackson nachempfunden ist, nur mit einem horrorartigen Gesicht.

Das Video nannte er My Ghoul Jackson, wobei ein Ghul in der Mythologie ein leichenfressendes Fabelwesen darstellt.

Erst Anfang 2019 wurde das Internet auf ein überarbeitetes Video des YouTubers aufmerksam und es entstanden Horrorgeschichten daraus.

Verbreitung des Begriffes

Im Netz entstand ein regelrechter Hype um „Ayuwoki“ und die Videos wurde zu Memes.

Das ging so weit, dass sogar ein Computerspiel entwickelt wurde und im Frühjahr rauskam.

Das Spiel mit dem Namen Escape the Ayuwoki ist für Windows, Mac und Linux bei Steam downloadbar.

Abgesehen von zahlreichen Geschichten und Videos wurde häufig vor allem ein Zusammenhang zwischen „Ayuwoki“ und Momo hergestellt.

Einem viralen Schreck, der sich 2018 und 2019 mit einer gruseligen Fratze auf Instant Messengern von Kindern und Jugendlichen verbreitete.



Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang