Ba Dum Tss

Letzte Aktualisierung am 05.08.2019 | 8 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Ba Dum Tss stellt eine Lautmalerei eines typischen, jedoch flachen Trommelschlags dar.

Zunächst war es der Klang selbst, der als Hommage für flachen Humor, schlechte Punchlines oder vorhersehbare Aussagen diente.

Die ausgeschriebene Form wurde dann gerade für Online-Boards eingeführt, um dasselbe Gefühl auch ohne tatsächlichen Klang zu vermitteln.

Der Klang selbst ist eine Kombination aus zwei Marsch-Trommelschlägen, gefolgt von einem Becken-Trommelschlag.

Im Englischen wird diese Kombination auch als sogenannter „Rimshot“ bezeichnet.

Ba dum tss

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der originale „Ba Dum Tss“-Trommelschlag wurde um 1960 von dem Jazz-Drummer Gene Grupa entwickelt.

Seither haben viele Musiker diesen auch als Teil ihres Warmups fest implementiert.

Auch dauerte es nicht lange, bis der sehr einprägsame Ton seinen Weg in das Comedy-Genre fand, wo er bis heute am beliebtesten ist.

Verbreitung

Der „Rimshot“ hat sich über die letzten 60 Jahre als weltweiter Hit erwiesen.

Nach seiner erstmaligen Entstehung 1960 wurde er sehr schnell als Markenzeichen für schlechten Humor und flache Witze bekannt.

So konnten Comedians ihr Publikum mit einem eher schlechten Witz, jedoch durch gekonnten Einsatz von „Ba Dum Tss“, schon damals bestens erheitern.

Zur heutigen, globalen Bekanntheit trugen eine Vielzahl an international bekannten Größen bei.

Erfolgreiche Serien wie The Office und Spongebob Schwammkopf setzten den „Rimshot“ gekonnt ein.

Zudem entstand auch in der Ragecomic-Reihe ein passendes Meme, das das sehr bekannte „Trollface“ an einem Drumset mit dem Schriftzug „Ba Dum Tss“ zeigt.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Stimme für das Emote des Jahres 2019

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt