Millennials

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Millennials?

Millennials ist eine Bezeichnung für eine bestimmte Generation.

Demzufolge gehören alle dazu, die zwischen den frühen 1980er und späten 1990er Jahren geboren wurden. Je nach Studie und Experten unterscheiden sich die exakten Zeiträume.

In Deutschland ist viel mehr der Begriff „Generation Y“ bekannt. Das „Y“ steht hier für das englische Wort „why“ und bedeutet übersetzt „warum“. Damit wird vor allem das Merkmal der Generation alles zu hinterfragen hervorgehoben.

Im Vergleich zu früheren Generationen wie den Boomers (geboren bis 1965) und Generation X (bis 1980) wird „Millennials“ nachgesagt, dass sie auf Selbstverwirklichung beharren, technikbegeistert sind und unfähig Bindungen einzugehen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Millennials?

Über die Entstehung des Begriffs „Millennials“ ist nichts bekannt.

Übersetzt bedeutet er so viel wie „tausendjährig“ und leitet sich von „Millennium“ für „Jahrtausend“ ab.

„Millennials“ bezieht sich somit auf die letzte Generation vor der Jahrtausendwende.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Millennials verbreitet?

Lebende Generationen werden seither unterteilt und definiert. Demnach ist nach den „Millennials“ die Generation Z die Neueste von ihnen.

Der Begriff und die Generation dahinter sind immer wieder Thema im Netz. Vor allem die Diskrepanzen mit der Generation Boomers rücken dabei oftmals in den Fokus.

Entsprechend hat sich 2019 auch das Meme OK Boomer verbreitet. Dieses macht sich auf simple Weise über die ältere Generation lustig.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 10.12.2019 von | Aktualisierung: 10.12.2019 | 992 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap