MVP

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet MVP?

MVP ist eine Abkürzung für den englischen Begriff „Most Valuable Player“- zu Deutsch den „wertvollsten Spieler“.

Diesen Ausdruck gibt es sowohl in Mannschaftssportarten wie Eishockey, Football und Basketball, als auch im E-Sport. Er honoriert die beste Einzelleistung innerhalb eines Spieles oder einer Saison.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt MVP?

„MVP“ entstammt dem klassischen Mannschaftssport, in der Basketballszene wurde der beste Spieler unter diesem Begriff im Jahre 1955/56 erstmalig gekürt. Mittlerweile wird die dazugehörige Trophäe von einer Reihe von renommierten Sportjournalisten vergeben.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich MVP verbreitet?

Als Kevin Durant, ein berühmter NBA-Spieler, 2014 mit dem Preis für den besten Spieler ausgezeichnet wurde, dankte er in seiner öffentlichen Rede, als er den Preis annahm, seiner Mutter und sagte „You da real MVP“. Daraufhin wischte er sich die Tränen mit einem Taschentuch aus dem Gesicht und diese Szene entwickelte sich später zu einem Meme.

Ferner taucht er auch in Rap-Songs auf, so beispielsweise in dem Song des bekannten Rappers Lil Wayne namens „Pussy MVP“.

Der Ausdruck „MVP“ existiert auch in der Betriebswirtschaftslehre, hier bedeutet er „Minimum Viable Product“ und bezeichnet einen Vorgang, bei dem ein Produkt oder eine Dienstleistung mit minimalem Aufwand zu erschaffen.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 05.11.2019 von | Aktualisierung: 05.04.2020 | 898 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap