Skinny Fat

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Skinny Fat?

Der Begriff Skinny Fat bezeichnet schlanke Menschen mit einem hohen Körperfettanteil und wenig Muskelmasse.

Gekleidet wirken Menschen, die als „Skinny Fat“ gelten, sehr schlank, jedoch ist der Körper wenig trainiert. Häufig hungern sich Frauen auf ihr angebliches Schönheitsideal herunter. Optisch wirkt der Körper meist nicht definiert und neigt zu Cellulite. Er sieht weder athletisch noch muskulös aus.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Skinny Fat?

Die Bezeichnung „Skinny Fat“ kommt aus dem Englischen. Sie bedeutet so viel wie „schlank, aber trotzdem fett“.

Bis vor wenigen Jahren gab es nur drei bekannte Körpertypen: die schlanke, muskulöse/sportliche und dicke Körperform. Aufgrund jahrelanger Diäten, Fehlernährung und Bewegungsmangel entwickelte sich die Vierte.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Skinny Fat verbreitet?

Durch die Medien und zahlreicher prominente Beispiele ist der Begriff „Skinny Fat“ auch außerhalb des englischen und US-amerikanischen Sprachgebrauches geläufig geworden.

Die Bezeichnung ist vor allem jüngeren Menschen ein Begriff. Gerade Frauen- und Fitnessmagazine greifen das Thema häufig auf. Dadurch hat sich die Bezeichnung auch im deutschen Sprachgebrauch etabliert.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 08.01.2020 von | Aktualisierung: 10.01.2020 | 230 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap