Blue Waffle

Letzte Aktualisierung am 05.10.2020 | 3.517 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Blue Waffle?

Blue Waffle ist die Bezeichnung für eine angebliche Geschlechtskrankheit, die die Vagina sowohl blau färbe und entstelle.

Diese bekommen angeblich nur Personen, die ein schwaches Immunsystem vorweisen oder zu wenig Intimpflege betreiben.

Darüber hinaus verbreite sich die sexuell übertragbare Erkrankunge nur von Frau zu Mann.

Fakt ist, dass die Krankheit weder medizinisch anerkannt noch überhaupt erforscht oder bekannt ist.

Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Hoax beziehungsweise Bait, also eine bewusst verbreitete Falschmeldung, um andere Benutzer hereinzulegen.

What „blue waffle“ meant before Internet.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Seinen Ursprung hat der Begriff in einem Foto aus dem Jahr 2008, das tatsächlich eine blaue Waffel mit der Aufschrift „Bet you can’t find me on Google Image Search“ zeigt.

Die Betrachter wurden damit herausgefordert, das Foto der „Blue Waffle“ in der Google-Bildersuche zu finden.

„Waffle“ ist im Englischen ein Begriff, mit dem man die weibliche Vagina beschreibt.

Zahlreiche Bilder zur Krankheit bestehen demnach aus Detailfotos, die überwiegend schockierenden Charakter haben und das Bild der blauen Waffel umgeben.

Verbreitung des Begriffes

Ein Eintrag im Urban Dictionary sorgte für die Verbreitung, indem dort folgende Definition hinterlegt wurde: Gehe zu Google, tippe „Blue waffle“ ein und klicke auf „Auf gut Glück!“. Dann weißt du, was zur Hölle es bedeutet.

Den Höhepunkt der Verbreitung erreichte „Blue Waffle“ im März 2010.

Die „Women’s Health Foundation“ widerlegte im Jahr 2011 die Existenz einer solchen Geschlechtskrankheit: „In der medizinischen Welt gibt es keine Krankheit, die als „blue waffle disease“ bekannt ist. Es gibt keine Krankheit, die ein blaues Erscheinungsbild der äußeren Genitalien verursacht.“

Es handele sich um eine Bildmanipulation oder tatsächliche Geschlechtsverstümmelung.

Die Verbreitung innerhalb der Netzgemeinde hält aufgrund der Kuriosität bis heute an.



Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 5 Durchschnitt: 3.4]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang