Body Positivity

Letzte Aktualisierung am 31.01.2020 | 39 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Body Positivity?

Body Positivity hat sich als Gegenpart zum Body Shaming entwickelt. Es beschreibt die positive Sichtweise zum eigenen Körper und eben diese auf das Aussehen Fremder.

Bezeichnet wird somit eine Bewegung von mehrheitlich Frauen, die sich gegen die Diskriminierung und das Mobbing stellt, was täglich viele Menschen trifft, die nicht dem Schönheitsideal der Gesellschaft entsprechen.

Das Motto dahinter lautet „Alle Körper sind schön“. Ein verwandter Begriff dazu ist „Body Neutrality“.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die „Body Positivity“-Bewegung hat sich ebenso wie der neuartige Begriff „Body Shaming“ Ende 2014 entwickelt und sich zusammen mit diesem parallel verbreitet.

Verbreitung des Begriffes

Zu lesen und hören bekommt man die Schlagwörter „Body Positivity“ vor allem auf YouTube.

In unzähligen Videos wird erzählt, dass sich die Gesellschaft ändern muss, was das Aussehen anderer angeht und dass es nicht wichtig ist der 90-60-90-Norm zu entsprechen.

Auch wenn das Thema vor allem Frauen betrifft, da diese optisch in der Gesellschaft noch mehr im Fokus stehen, melden sich auch viele Männer positiv zu Wort.

Vor allem in sozialen Netzwerken kommt es zu Sprache.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Jeder Stern = 1 Karmapunkt 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang