Boujee

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Boujee?

Boujee ist eine Abwandlung des englischen Wortes „Bougie“, welches Menschen in den USA bezeichnet, die zur Oberschicht gehören bzw. sich durch entsprechende materielle Luxusgüter in der Öffentlichkeit präsentieren.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Boujee?

„Boujee“ wurde vor allem durch das Rap-Trio Migos populär, als dieses 2016 das Lied „Bad and Boujee“ veröffentlichte, in dem es um den Aufstieg der Rapper von armen zu reichen Menschen geht.

Besonders wird hier die Abgehobenheit elitärer Menschen thematisiert und darüber gerappt, dass arme und reiche Menschen nicht voneinander getrennt leben müssen.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Boujee verbreitet?

Das Lied hatte großen kommerziellen Erfolg, vor allem in den USA, aber auch in anderen Ländern, wie Deutschland und Kanada.

Durch die entsendende Popularität und dem kontroversen Thema, welches angesprochen wurde, verbreitete sich auch der Begriff „Boujee“ im Englischen und in der Onlinesprache schnell.

Heute wird es meist als abfällige Bemerkung gegenüber Menschen verwendet, die sich hochnäsig benehmen oder sich für jemanden Besseres halten.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 22.10.2019 | Aktualisierung: 22.10.2019 | 102 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap