Bukkaki

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 | 52 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Bukkaki oder auch Bukkake ist der Begriff für eine Gruppensex-Praktik, bei der meist mehrere Männer mit einer Frau sexuelle Handlungen vornehmen, kennzeichnend hierbei ist der Akt des Ejakulierens in das Gesicht der Frau.

Oftmals wird eine Frau zentral in der Mitte dargestellt und etliche Männer, die im Kreis um sie herum stehen und sich selbst befriedigen.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Oft kann man solche Begriffe nicht genau zu deren Entstehungspunkt zurückverfolgen. „Bukkaki“ stammt aber vom japanischen Verb „bukkakeru“ ab, was soviel wie „Spritzen“ bzw. „Fließen“ bedeutet.

Es wird vermutet, dass „Bukkaki“ sich aus einer frühen, japanischen Tradition ableitet, in der Frauen, die Ehebruch begangen haben, mit der oben genannten Praktik erniedrigt und bestraft worden sind.

Verbreitung

In der westlichen Welt unterliegt es fast ausschließlich dem Verständnis der sexuellen Handlung in der Gruppe.

Interessant ist, dass das Wort „Bukkaki“ in der japanischen Sprache selber keinen direkten Bezug zu Sex hat und durchaus auch in der Gastronomie für bestimmte Arten der Zubereitung verwendet werden kann, z.B. bei geschwenkten Nudelgerichten.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt