Catcalling

Letzte Aktualisierung am 05.10.2020 | 724 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Catcalling?
Erfolgreich streamen

Catcalling bezeichnet sexuell anzügliche und unangemessene Kommentare sowie das Nachpfeifen durch Männer gegenüber Frauen.

Dies geschieht sowohl in der Öffentlichkeit als auch im Internet und soll seitens der „Catcaller“ die Aufmerksamkeit der Frau einholen oder einfach nur lautstark die Attraktivität der Frau bewerten.

Die sexuell anzüglichen Kommentare zielen meist auf die Brüste oder den Po der Frauen ab, sind in den meisten Fällen von diesen nicht gewollt und werden daher als sexuelle Belästigung gesehen.

„Catcalling“ hat jedoch nichts mit dem freundlichen Ansprechen oder dem Flirten an öffentlichen Orten zu tun, sondern reduziert Frauen auf ein Sexualobjekt.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der genaue Ursprung des Begriffs ist nicht bekannt, jedoch gibt es diese Art der Belästigung in der Öffentlichkeit schon sehr lange.

Doch mit der Entwicklung der Gesellschaft und der zunehmenden Emanzipation der Frau in westlichen Ländern wehren sich diese dagegen und prangern das „Catcalling“ an.

In anderen Ländern und Kulturen ist es jedoch noch immer gang und gäbe Frauen mit unangebrachten Kommentaren zu bedecken, ohne Repressalien befürchten zu müssen.

Verbreitung des Begriffes

Mit der Ausbreitung des Internets und besonders mit der zunehmenden Beliebtheit von sozialen Netzwerken nahmen auch dort „Catcalls“ in Form von Postings und Kommentaren zu.

Darauf reagierten im Laufe der Zeit einige Betroffene und prangerten die „Catcaller“ öffentlich an, in dem sie diese in sozialen Netzwerken posteten oder in Videos entsprechende Situationen aufzeigten, wie es das 2014 veröffentlichte Video „10 Hours of Walking in NYC as a Woman“ getan hat; dieses hat bis heute mehr als 48 Millionen Aufrufe erhalten (Quelle: YouTube; Stand: Januar 2020).

Solche und andere Formen des Protestes gegen „Catcalling“ führen dazu, dass das Thema zum einen in den Mittelpunkt gerät und zum anderen Vorschläge entstehen diese Art der Belästigung per Gesetz zu verbieten.

Erfolgreich streamen

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang