Chibi

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Chibi?

Chibi ist der japanische Begriff für eine bestimmte Art, um Manga-Figuren zu zeichnen.

Dabei liegen die Schwerpunkte auf der kindlichen bzw. zwergenhaften Darstellung eines Protagonisten und auf übertriebenen Emotionen.

Wut, Angst oder stark ausgeprägte Verliebtheit werden durch einfachste Strichzeichnung der Augen und Mundpartien klar dargestellt.

Die Figur selbst bleibt dabei anhand von Haaren, Kleidung und anderen für sie typischen Merkmalen erhalten, um die Wiedererkennung zu erhalten.

Übersetzt bedeutet „Chibi“ so viel wie „klein“ oder „zwergenhaft“.

Es hat die gleiche Bedeutung wie „Kleine“ oder „Kleiner“ im Deutschen; was man oft zu Kindern sagt.

chibi Armin

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Chibi?

Entstanden ist der Begriff durch die bekannte Anime-Serie Sailor Moon.

In dieser tarnt sich die Figur Chibiusa als Sailor Chibi Moon. Auch in den Mangas kommt diese vor.

Seitdem werden immer wieder bekannte Anime- und Manga-Figuren als „Chibis“ gezeichnet.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Chibi verbreitet?

In erster Linie sind diese kleinwüchsigen Manga-Figuren in Fanarts wiederzufinden.

Dementsprechend findet man solche Zeichnungen hauptsächlich in entsprechenden Foren und Plattformen, wie DeviantArt oder Animexx.de.

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 11.08.2019 | Aktualisierung: 04.10.2020 | 128 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap