Chin Chin

Letzte Aktualisierung am 23.12.2019 | 201 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Chin Chin?

Chin Chin ist die Übersetzung für gleich mehrere Dinge.

In Japan ist es die Bezeichnung für den menschlichen Penis. Briten verwenden es dagegen als eleganten Ausdruck zum Anstoßen.

Darüber hinaus ist „Chin Chin“ auch der Name einer fiktiven Figur, die der ehemalige YouTuber George Miller auf seinem Kanal TVFilthyFrank spielte.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Welche Bedeutung tatsächlich am ehesten in der Onlinesprache gebraucht wird ist unklar.

Klar ist, dass „Chin Chin“ sowohl im Englischen als auch im Japanischen ein sehr altes Wort darstellt. Als Verwendung beim Anstoßen vor einer Mahlzeit stammt die Phrase etymologisch vom italienischen „Cincin“ ab. Die Rolle des YouTubers ist erst vor fünf Jahren entstanden.

Verbreitung des Begriffes

Die Bezeichnung „Chin Chin“ wird an vielen Stellen im Internet verwendet.

Hauptsächlich von Bürgern Jamaikas, Singapurs und Myanmars (Quelle: Google Trends; Stand: Januar 2020).

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang