Cisgender

Letzte Aktualisierung am 31.01.2020 | 92 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet Cisgender?

Als Cisgender werden Menschen bezeichnet, deren Geschlecht sich mit ihrer biologischen Identität seit der Geburt deckt.

Sie wurden als Mann oder Frau geboren, erkennen dies für sich an und fühlen sich wohl damit.

Das Gegenteil sind Transgender. Diese Menschen sind beispielsweise als Mann auf die Welt gekommen, identifizieren sich aber als Frau und haben das Gefühl im falschen Körper geboren zu sein.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Da im Verlauf der Zeit immer mehr Menschen angaben, lieber dem anderen Geschlecht zugehörig zu sein, entwickelte sich um 1900 der Begriff „Transvestit“.

Dieser wurde von dem deutschen Arzt und Sexualforscher Magnus Hirschfeld geprägt.

Da der Ausdruck damals aber weitaus schwammiger in seiner Bedeutung war als die heutige Definition, wurde daraus „Transgender“.

Aus dieser Entwicklung heraus benötigte man ein Gegenteil für den Begriff.

Zählten „Cisgender“ vorher noch zum Mainstream der Bevölkerung, inkludierte dieser Ausdruck eine Diskriminierung für all jene, die aufgrund ihrer Identifikation nicht dazugehörten und somit im Umkehrschluss „unnormal“ waren.

Der Wissenschaftler Volkmar Sigusch erkannte diesen Umstand Ende der 1990er Jahre und führte den Begriff erstmalig ein.

Verbreitung

Zu den „Cisgender“ zählt die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung.

Genaue zahlen gibt es zu dem Thema leider nicht. Obwohl unsere Gesellschaft in den letzten Jahren wichtige Schritte in Richtung Akzeptanz gemacht hat, ist es für Betroffene immer noch schwer, sich zu outen.

Warum genau Menschen sich manchmal in ihrem angeborenen Körper extrem unwohl fühlen, ist bis heute nicht nachgewiesen.

Manche vermuten, dass es sich um eine genetische Veranlagung handelt, andere sehen die Ursache in der Psychologie.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Moin. Als Schreiberling sorge ich dafür, dass hier auch wirklich jeder Begriff, der in der OnlineSprache was zu melden hat, erklärt wird.

Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram, Facebook, Twitter

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap