Cum Walk

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 | 671 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Cum Walk?

Cum Walk bezieht sich auf den Akt einer Frau durch die Öffentlichkeit zu laufen, nachdem sie Oralverkehr mit einem Mann hatte.

Bezeichnend hierbei ist, dass sich in ihrem Gesicht oder auf ihrer Kleidung noch Rückstände des Ejakulats befinden, welche absichtlich nicht beseitigt wurden.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Zu den Ursprüngen dieser Praktik, die als Fetisch bezeichnet werden kann, gibt es keinerlei Informationen. In jedem Fall ist ein „Cum Walk“ höchst unhygienisch.

Verbreitung des Begriffes

Wie viele Leute tatsächlich privat mit den Rückständen ihrer sexuellen Aktivitäten durch die Gegend laufen, kann man nicht genau sagen. In entsprechenden Foren kommt „Cum Walk“ selten zur Sprache.

Jedoch existieren auf diversen Pornoseiten entsprechende Videos, die sich um den Fetisch drehen.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang