Cumshot

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 | 63 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Cumshot ist ein Begriff, der aus der Pornoszene stammt. Er beschreibt den Vorgang, dass der Samenerguss eines Mannes gefilmt wird.

Hierbei ist es unerheblich, ob das Ejakulat auf den Brüsten, dem Gesäß, im Gesicht oder auf sonstigen Körperstellen des Partners landet.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der Cumshot hat sich entwickelt, als Zuschauer an der Authentität von Pornos zweifelten. Der Samenerguss des Mannes gilt grundsätzlich als Beweis, dass der Mann einen Höhepunkt erlebt.

Demzufolge entwickelte die Pornoindustrie den Cumshot, der als Abschluss eines jeden Pornos gilt und somit belegt, dass beim Filmen authentisch gehandelt wurde.

Außerdem wurde es von Beginn an gerne als Indiz dafür genutzt, dass der Mann innerhalb der Pornos über der Frau steht und sie dominiert.

Verbreitung

Inzwischen ist der Cumshot ein fester Bestandteil eines jeden Pornos. Daneben gibt es Menschen, deren Fetisch es ist, einen Cumshot zu beobachten.

Dementsprechend gibt es auf diversen Portalen sogenannte Compilations – Zusammenschnitte, die ausschließlich Momentaufnahmen der Cumshots zeigen.

Neben dem Cumshot haben sich außerdem die Begriffe ‚Creampie‘ und ‚Bukkake‘ entwickelt, welche ebenfalls im Zusammenhang mit dem Samenerguss stehen.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt