Demisexual

Letzte Aktualisierung am 28.05.2019 | 21 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Demisexual bedeutet, sich nicht sexuell zu einer Person hingezogen zu fühlen, es sei denn man hat einen emotionale Bindung und/oder eine romantische Beziehung.

Unter anderem ist eine demisexuelle Identität ein nützlicher Indikator dafür, dass eine Person in das asexuelle Spektrum fallen könnte.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Entstanden ist das Wort in einem Roleplay-Forum im Jahr 2004.

Der Begriff „demisexual“ wurde 2006 in den Foren des „Asexual Visibility & Education Network“ (AVEN) von dem Benutzer „sonofzeal“ geprägt.

In dem Thread beschreibt „sonofzeal“ seine Erfahrung, keine sexuelle Anziehung zu erfahren, ohne zunächst eine emotionale Verbindung herzustellen.

Verbreitung

Seit 2008 ist der Begriff weit verbreitet.

Demisexualität tritt häufig online auf, vor allem im AVEN, den Demisexuality Resource Center-Foren, Tumblr oder anderen Online-Räumen mit inhaltlicher Ausrichtung auf Asexualität.

Menschen verwenden den Begriff „demisexual“ als nützliches Werkzeug, um ihre Persönlichkeit zu beschreiben und wie sie sich von anderen Identitäten unterscheiden.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt