Dickflash

Letzte Aktualisierung am 02.10.2019 | 40 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Der Begriff Dickflash stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt soviel wie „Schwanzblitzer“.

Der Mann entblößt dabei in der Öffentlichkeit sein Geschlechtsteil. Hierbei wird der Penis des Mannes z.B. durch den offenen Reißverschluss einer Hose freigelegt oder er kann aus dem Beinloch einer kurzen Hose heraushängen.

Oft gibt der Mann dabei vor nicht zu wissen, dass sein Glied aus der Hose hängt. So versucht er strafrechtlich relevanten Ärger zu vermeiden und kann aber dennoch seinem Exhibitionismus nachgehen.

Die heimlichen oder entsetzten Blicke der Personen, die seinen Penis entdecken, erregen ihn dabei.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der Ursprung des Wortes lässt sich nicht nachvollziehen, die Handlung als solche existiert vermutlich aber schon lange, zumal Exhibitionismus schon seit den 1880er Jahren in der menschlichen Psychologie belegt ist.

Verbreitung

Auch über die Verbreitung lässt sich nicht viel herausfinden, da die Handlung an sich strafbar ist und Betroffene ihre Neigungen ungern öffentlich preisgeben.

Häufig werden solche Handlungen vom Exhibitionisten auf Video festgehalten, welche im Bereich Pornoseiten ein nachgefragtes Thema sind.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt