Double Penetration

Letzte Aktualisierung am 17.12.2019 | 160 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Double Penetration?

Die Double Penetration ist eine sexuelle Praktik. Sie definiert sich durch eine zeitgleiche vaginale und anale Penetration einer Frau.

Dies kann durch zwei Männer sein, zwei Dildos/Vibratoren oder jeweils eins von beidem.

Alternativ kann die doppelte Penetration jeweils nur anal oder vaginal stattfinden. Dies wird als Double Anal oder Double Vaginal bezeichnet.

Abgekürzt wird der Begriff oft mit „DP“. Im Deutschen hat die Praktik zudem noch die Bezeichnungen Sandwich und Doppeldecker.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Wie bei den meisten Sexstellungen, Praktiken und Fetischen ist auch bei der „Double Penetration“ weder die Herkunft noch die Entstehung bekannt.

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch hoch, dass diese Praktik bereits in der Antike ausgeübt wurde. Zu mindestens weisen künstlerische Werke aus dieser Zeit bereits Threesome nach; also sexuelle Handlungen zwischen drei Menschen.

Verbreitung des Begriffes

„Double Penetration“ ist vor allem in Pornos zu sehen, da in der westlichen Gesellschaft noch immer die monogame Lebensweise vorherrscht.

Eine Steigerung dieser Stellung ist die Triple Penetration, also die dreifache Penetration. Dies kann eine Kombination aus gleichzeitigem Oral,- Vaginal- und Analsex sein.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang