Dry Humping

Letzte Aktualisierung am 05.10.2020 | 497 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Dry Humping?

Dry Humping ist eine Variante des Pettings.

Dabei reiben sich beide Paare bekleidet aneinander bis sie zum Höhepunkt kommen.

Oftmals dient auch ein Bettlaken als Ersatz für die Kleidung.

Geschlechtsverkehr kommt somit nicht zum Zuge, sondern lediglich die Befriedigung durchs Reiben.

Dabei können die Genitalien beider Geschlechter aneinander oder an anderen Körperteilen gerieben werden.

Während manche es als Fetisch sehen und „Dry Humping“ absichtlich praktizieren, dient es anderen Paaren oftmals als Überbrückung, während die Frau beispielsweise ihre Tage hat.

Die Gefahr Schwanger zu werden, geht dabei gegen null.

Die Definition von „Dry Humping“ gibt keine konkrete Stellung oder dergleichen vor.

Viel mehr ist es jedem Paar selbst überlassen, welche Position eingenommen, welche Kleidungsstücke getragen oder ob Sexspielzeuge zu Hilfe genommen werden.

Kleiner Tipp, falls du es selbst mal ausprobieren willst: Achte darauf, dass keiner von euch beiden einen Reißverschluss, Knöpfe oder ähnliches über dem Intimbereich trägt; das könnte sonst schmerzhaft werden.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

„Dry Humping“ ist nichts Neues, sondern existiert bereits seit vielen Jahrzehnten, wenn nicht sogar Jahrhunderten.

Fast jeder wird in seiner Jugend damit Kontakt gehabt haben, bevor er oder sie das berühmte Erste Mal hatte.

Schließlich sind verschiedene Formen des Pettings meist das Erste, was man an sexuellen Kontakten erfährt.

Verbreitung des Begriffes

Der Begriff ist überall im Netz verbreitet und das in fast jedem Land dieser Welt.

In Deutschland kursiert neben „Dry Humping“ noch der Ausdruck „Trockenvögeln“.



Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang