Facial Cumshot

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Facial Cumshot?

Als Facial Cumshot bezeichnet man die Praktik, dem Sexualpartner beim Orgasmus ins Gesicht zu ejakulieren.

Der Ausdruck findet sowohl in Bezug auf Männer als auch auf Frauen Verwendung.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Facial Cumshot?

Wie der Begriff „Facial Cumshot“ oder der Akt an sich entstanden ist, lässt sich nicht genau klären.

Vermutlich entstammt er der Pornobranche. Dort tauchte er erstmals 1940 auf.

Hier wurde er explizit eingesetzt, um den Film authentisch zu machen und zu verdeutlichen, dass Lust trotz der Inszenierung eine Rolle spielt.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Facial Cumshot verbreitet?

Googelt man „Facial Cumshot“, gibt es tausende Pornoseiten, die mit ihm werben.

Dementsprechend existieren viele Videos rund um das Thema. Es handelt sich um eine bei vielen Männern sehr beliebte Praxis.

Das zeigt auch Google Trends. Der zeitliche Suchverlauf hat sich in den letzten 24 Monaten kaum verändert (Stand: Februar 2020).

In Deutschland kommen die häufigsten Suchanfragen aus Berlin und weltweit interessieren sich besonders die Griechen für die entsprechenden Inhalte.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 20.02.2020 | Aktualisierung: 05.10.2020 | 430 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap