Fishing for compliments

Letzte Aktualisierung am 18.12.2019 | 33 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Fishing for compliments?

Fishing for compliments bezeichnet das bewusste oder unterbewusste erlangen von Komplimenten.

Da wir uns alle über solche freuen, versuchen wir oft auch absichtlich welche zu erhalten.

Das gelingt jemandem, indem er sich negativ oder bescheiden über sich selbst äußert. Die allgemeinen Reaktionen der Zuhörer sind Komplimente, die das Gegenteilige behaupten und denjenigen auf diese Weise aufmuntern.

Übersetzt bedeutet der Slogan so viel wie „nach Komplimenten fischen“. Er wird meist abwertend verwendet.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die Bezeichnung „fishing for compliments“ existiert schon sehr lange. Wann sie jedoch entstanden und erstmalig definiert wurde, ist unklar.

Verbreitung des Begriffes

„Fishing for compliments“ ist besonders heutzutage ein präsentes Thema im Internet.

Oft werden Influencer und Blogger beschuldigt ihr Internetleben nur zu führen, um stetig Anerkennung und Komplimente zu erhalten.

Besonders in der Neidkultur der Deutschen werden häufig entsprechende Kommentare verfasst.

Die Phrase ist demnach vor allem in Deutschland, aber auch in Österreich in Verwendung. Erst danach folgen Australien, die USA und Großbritannien.



Video

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang