Fuckboy

Letzte Aktualisierung am 29.05.2019 | 2.100 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Fuckboy?

Fuckboy ist ein englisches Wort und bedeutet wortwörtlich übersetzt „Fickjunge“. Es ist eine andere Bezeichnung für „Player“.

Ein „Fuckboy“ ist meist ein junger Mann, der Sex mit vielen verschiedenen Frauen hat, jedoch mit keiner eine Beziehung will und sich nicht viel aus Gefühlen seiner Sexpartner macht.

Im Notfall lügt ein „Fuckboy“ seinem Gegenüber auch etwas vor, um an Sex mit ihr zu kommen.

Kennst du auch die Bedeutung von:  yiff

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der früheste Gebrauch des Ausdrucks war 2002 in dem Song „Boy Boy“ von Rapper Cam’ron.

In seinem Lied meint er mit „Fuckboy“ einen Typen, der ein schwacher Verlierer ist, der mies ist und der auf herkömmliche Weise nicht männlich ist.

Verbreitung des Begriffes

In 2014 wurde „Fuckboy“ dann durch einen Post am 14. September von Tumblr-User rememberingsunday, die all die Merkmale eines typischen „Fuckboys“ auflistete, populärer.

„Fuckboi“ oder „Fuccboi“ ist seit 2014 auch online unterwegs und hat eine spezifische Bedeutung im Zusammenhang mit Mode. Er ist jemand, der High-End-Kleidung trägt und die Kleidungsstücke nur für das Logo kauft.

Im Gefängnis ist ein „Fuckboy“ ein Mann, der „gay for pay“ (auf Deutsch: „schwul gegen Bezahlung“) ist.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang