Fucked

Letzte Aktualisierung am 14.01.2020 | 46 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Das Wort fucked kommt in vielerlei Redewendungen vor. Sagt man „Im fucked!“, meint man umgangssprachlich: „Ich bin am Arsch!“.

Man beschreibt, dass man sich in eine prekäre Lage gebracht hat, aus der man nur schwer einen Ausweg findet. Auch kann das Wort im Zusammenhang mit „fucked up“ vorkommen, was „kaputt“ bedeutet.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Das Wort „fucked“ ist seit Anfang des 16. Jahrhunderts aufgezeichnet. Es stammt aus der englischen Sprache.

Ein extremer Anstieg des Gebrauchs ist Ende der 1990er Jahre zu verzeichnen, vor allem über die englischsprachigen Grenzen hinaus.

Verbreitung

„Fuck“ ist eines der bekanntesten Schimpfwörter der Welt geworden. Dementsprechend viele Abwandlungen existieren auch.

Selbst im Deutschen sagt man mittlerweile in entsprechenden Kreisen wörtlich übersetzt „Ich bin gefickt“ und meint damit selbiges wie im englischen Original.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung



Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap