GachiGASM/GachiBASS

Letzte Aktualisierung am 23.06.2020 | 598 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Emotes

Das Original-Meme entstand aus einem Wrestling-Remix von Billy Herrington, welcher 2015 auf der Streamingplattform plug.dj zu hören war.

Schnell wurde dieser durch einen der bekanntesten Twitch-Streamer namens „Forsen“ zum Hit und allgemein bekannt.

Verbreitung des Emotes

Im Oktober 2015 hat der sehr populäre YouTube-Kanal ein Video von „Forsen“ beim Hearthstone spielen mit dem Titel „Forsen-GachiGASM“ veröffentlicht.

Hierbei sieht man den Streamer, der für die Verbreitung zahlreicher Memes bekannt ist, wie er das Spiel „Hearthstone“ streamt und das GachiGASM-Emote im Twitch-Chat gespammt wird.

Dies war der Grundstein für „GachiGASM“ und trug immens zur Bekanntheit bei.

Ähnlich wie „KreyGasm“ gibt es eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten für das Emote, wodurch es heute sehr bekannt und beliebt ist.

In der Liste der meistverwendeten BTTV-Emotes steht GachiGASM mit über 41 Millionen Verwendungen auf Platz 31, GachiBASS mit über 105 Millionen Verwendungen gar auf Platz 12 (Stand: Juni 2020).

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang