Gangbang

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Gangbang?

Gangbang ist eine Bezeichnung für den Gruppensex, bei dem es eine Überzahl dominanter Teilnehmer gibt.

Der Begriff wird immer dann angewendet, wenn drei oder mehr Personen am Geschlechtsakt beteiligt sind.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Gangbang?

Das Wort ‚gang‘ wird im Englischen für eine Ansammlung von Personen benutzt. Währenddessen ist das ‚bang‘ die saloppe Bezeichnung für den Geschlechtsverkehr.

Werden beide Worte zusammen verwendet, handelt es sich um den Gruppensex, bei welchem in der Regel eine Frau mit mehreren Männern schläft.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um eine Sexualpraktik, bei welcher das gegenseitige Einverständnis aller Parteien vorliegt.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Gangbang verbreitet?

In der deutschen Sprache hat der Begriff ‚Gangbang‘ erst seit ein paar Jahren eine Bedeutung. Früher wurde für diese Praktik das Wort Gruppensex verwendet.

Infolge der offenen Behandlung des Themas Sex haben sich auch in diesem Bereich einige Entwicklungen ergeben. So sind heutzutage beispielsweise entsprechende Clubs (Swingerclubs) sehr verbreitet.

Sie bedienen ein entsprechendes Publik, das auf der Suche nach Gelegenheiten zum Gruppensex ist.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 26.02.2019 von | Aktualisierung: 05.10.2020 | 717 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap