Geek

Letzte Aktualisierung am 25.02.2019 | 18 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Der Begriff ‚Geek‘ bezeichnet eine Person, die sich außergewöhnlich stark für technische und wissenschaftliche Themen interessiert und dies auch gerne nach außen kehrt.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Ursprünglich wurden insbesondere Personen mit einem absonderlichen Verhalten als Geek bezeichnet.

Innerhalb der Vereinigten Staaten entwickelte sich das Wort im frühen 20. Jahrhundert. Beispielsweise galt ein Mensch, der öffentlich einer Fledermaus den Kopf abriss, als Geek.

Die Bedeutung der Bezeichnung ‚Geek‘ wandelte sich innerhalb der 1990er Jahre. Damals wurden Menschen als Geek bezeichnet, die sich mit einem bestimmten Thema, häufig wissenschaftlicher oder technischer Natur, in extremer Ausprägung befassten.

Ein besonderes Merkmal ist, dass sie ihr Wissen gerne nach außen kehren, um dadurch Anerkennung zu erlangen.

Verbreitung

Die Benennung des sogenannten Computer-Geeks kam innerhalb des 20. Jahrhunderts zustande, weil es immer mehr Menschen gab, die sich gerne mit dem Computer, seiner Technik oder generell den neuen Medien beschäftigten.

Naheliegend sind hier auch Begriffe wie ‚Nerd‘ oder ‚Hacker‘, welcher damals noch nicht im kriminellen Sinne gebraucht wurde.

Außerdem werden innerhalb der letzten Jahre auch immer vermehrt Menschen als Geeks bezeichnet, die eine überdurchschnittliche Intelligenz besitzen, doch in Hinblick auf soziale Aspekte nicht gut integriert sind.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt