Git Gud

Letzte Aktualisierung am 16.08.2019 | 2.428 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Git gud ist ein vorsätzlicher Verschreiber von „Get better“, der so viel bedeutet wie „werde besser“.

Er findet insbesondere innerhalb des Gaming-Bereichs Verwendung, wo anderen Spielern gegenüber dieser Begriff angewandt wird, um ihnen klar zu machen, dass sie ihre Fähigkeiten verbessern sollen.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der Ursprung dieses Begriffs führt in das Jahr 2009 zurück, wo er innerhalb eines GameFAQ-Forums Anwendung fand.

Damals verwendete ein Community-Mitglied den Begriff im Zuge des Spiels Metal Gear Online gegenüber einem Mitspielers, dem er klarmachen wollte, dass er mehr üben sollte, bevor er wieder mit ihm spielt.

Verbreitung

Im Urban Dictionary wurde dieser Begriff am 10. Juli 2008 aufgenommen und erstmals definiert.

Eine regelrechte Verbreitung geriet dann ab 2012 in Gang, als die Phrase auf dem Portal von 4Chan angewandt wurde.

Die Aussage verbreitete sich vorwiegend innerhalb der Szene rund um Call of Duty und Dark Souls. Beides Spiele, die eine besondere Herausforderung an den Spieler stellen.

Hieraus entwickelten sich schließlich Memes, die beispielsweise „Git Gud or Die Tryin“ (werde besser oder stirb bei dem Versuch) hießen.

Die Illustrationen gelangten somit quer durch die sozialen Plattformen.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 3 Durchschnitt: 5]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt