Gongbang

Letzte Aktualisierung am 23.12.2019 | 42 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Gongbang ist ein Trend aus Südkorea und beschreibt Videos auf der Plattform YouTube, in denen Menschen beim Lernen zu beobachten sind.

Die teilweise mehrstündigen Videos zeigen keine Lernmethoden oder bringen einem sonst fachliche Inhalte bei, sondern sind lediglich dafür konzipiert Menschen dabei zu zeigen, wie sie für das Studium, die Ausbildung oder die Schule lernen.

Dementsprechend kann das Wort „Gongbang“ auch mit „Lernsendung“ übersetzt werden, welche meist von einem Counter begleitet wird, der bis zur nächsten Lernpause oder dem Lernende zählt.

Der Sinn dahinter ergibt sich aus den vielen Kommentaren unter den Videos von erfolgreichen YouTubern für „Gongbangs“; so hilft es dem einen Ruhe sowie Entspannung zu finden und anderen gibt es das Gefühl mit dem Lernen nicht allein zu sein.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Entstanden ist der Trend aus Südkorea bereits vor einigen Jahren, jedoch ist nicht bekannt, wann und weshalb genau.

Anschließend kam er um das Jahr 2017 herum in den USA an, was daran festzustellen ist, dass das erste „Gongbang-Video“ der erfolgreichen US-amerikanischen YouTuberin Jamie von „TheStrive Studiese“ bereits am 12. Januar 2017 veröffentlicht wurde.

Laut Google Trends wächst der Trend aktuell besonders in Deutschland (Stand: Januar 2020).

Verbreitung

So viele YouTuber existieren, die diese monotonen Videos herstellen, so viele Varianten gibt es davon.

Dementsprechend filmen sich Lernende an unterschiedlichen Orten, ob in der Bibliothek oder zu Hause, lassen im Hintergrund Musik laufen oder nicht, geben am Anfang noch Lerntipps oder zeigen was sie in Lernpausen essen und trinken.

Hinzu kommt, dass die Lernphasen gerne auch in Livestreams gezeigt werden, wobei der Trend mehr zu mit ruhiger Musik hinterlegten Videos tendiert.

Allein der Kanal „TheStrive Studies“ hat fast 200.000 Abonnenten und beinhaltet ausschließlich „Gongbang-Videos“, welche alle zwischen sechs- und siebenstellige Zuschauerzahlen haben.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Onlinesprache auf Instagram

Sag deine Meinung

Erfahrungen & Bewertungen zu Onlinesprache

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap