Gopnik

Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 | 28 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Gopnik ist die Bezeichnung des Teils der russischen Jugend, der kriminelles Verhalten zeigt und aus der Unterschicht stammt.

Es sind Jugendliche, die meist in Ghettos am Rande einer Stadt wohnen und bildungsfern sind.

Gopniks zeichnen sich besonders durch ihre Gewalttätigkeit aus, aber auch durch äußerliche Merkmale wie Trainingsanzüge, Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit oder das typische Sitzen in der sogenannten „Russen-Hocke“.

Vergleichbar sind die heutigen Gopnik mit den „Chavs“ in Großbritannien.

Praise Gopnik

Öffentliches Interesse

Ursprung

Über die Entstehung des Begriffs gibt es drei verschiedene Theorien:

  • Die erste Variante besagt, dass Gopnik vom russichen Slang-Wort „gop“ abstammt. Übersetzt werden damit Straßendiebe bezeichnet.
  • Eine weitere Theorie stützt sich auf das alt-russische Wort „gop“, genauso geschrieben wie das Slang-Wort. Es bedeutet in diesem Fall jedoch so viel wie „auf der Straße schlafen“.
  • Die letzte Version beruft sich auf das Verhalten von öffentlichen Organisationen im vorrevolutionären Russland. Diese halfen Armen Menschen mit Kleidung, Nahrung und Unterkunft. Man nannte sie „Gorodskoe Obshestvo Prizreniye“ (Öffentliche städtische Wohlfahrt); abgekürzt also GOP. Da die damals betroffen Armen oft gewalttätig waren und keine Bildung genossen, wurde angefangen sie als „Gopnik“ zu bezeichnen, um dieser sozialen Schicht einen Namen zu geben.

Den Jugendlichen, die sich zu den Gopnik zählen, ist es wichtiger ihre Macht auszuspielen und ihren Opfern Angst zu machen, als der Diebstahl bzw. Raub an sich; es geht ihnen also nicht in erster Linie um die eigene Bereicherung.

Ihre typische Masche dafür nennt sich „Gop-Stop“.

Ihre Abneigung richtet sich besonders gegen Minderheiten oder andere jugendliche Subkulturen, wie Punks oder Emos.

Verbreitung

Die Subkultur wurde einer breiteren Masse außerhalb Russlands erstmals durch das Musikvideo „Cheeki Breeki Hardbass Anthem“ bekannt.

In diesem tanzen und singen Gopniks. Auf YouTube erreichte das originale Video bis heute mehr als 25 Millionen Aufrufe (Stand: 26.06.2019).

Allgemein ist das Musik-Genre Hardbass in erster Linie den Gopniks zuzuordnen. So wie Punkrock die Musik der Punks ist, ist Hardbass das größte musikalische Element in der Szene.

In der Onlinesprache genießt der Begriff so wie „Cyka blyat“, „Meanwhile in Russia“ oder „Rush BMeme-Status.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt