Hässlon

Letzte Aktualisierung am 04.10.2020 | 499 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Hässlon?
Erfolgreich streamen

Hässlon ist der männliche Gegenpart zu dem weitaus verbreiteteren Begriff „Hässlette“.

Beides bezeichnet eine sehr hässliche Person.

Und damit ist auch schon alles zu dem Wort erklärt.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

In der Onlinesprache tauchte „Hässlon“ als Begriff erstmals Ende 2006 auf.

Vermutlich ist es jedoch in der Jugendsprache entstanden und war somit lange vorher bereits verbal im Umlauf.

Verbreitung des Begriffes

Heute taucht die Bezeichnung „Hässlon“ gelegentlich in Titeln von YouTube-Videos auf oder wird hier und da in sozialen Medien erwähnt.

Besondere Popularität genießt das Wort nicht.

Zumal es nur von Menschen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg bei Google eingegeben wird.

Einzig und allein in einem Video des bekannten YouTubers AlexiBexi nimmt „Hässlon“ Ende 2012 eine Rolle ein.

Erfolgreich streamen

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang