Imgur

Letzte Aktualisierung am 11.07.2019 | 24 Aufrufe | Fehler melden

Überblick

Imgur ist ein onlinebasierter Image-Hosting-Dienst, der es ermöglicht Bilder, Memes, GIF’s und kleine Videos mit der Community oder mit bestimmten Personen zu teilen.

So kann man nach dem Upload einer Datei entscheiden, ob man einen Beitrag auf Imgur daraus macht oder den dazu generierten Link an Freunde weitergibt, damit nur diese darauf Zugriff haben.

Die beliebtesten Posts werden durch die Bewertungsfunktion auf der Startseite nach oben katapultiert und mit dem Zuteilen von Tags kann man die Reichweite erweitern sowie durch die Kommentarfunktion eben solche bekommen.

Das Filehosting-Portal wurde im Jahre 2009 von Alan Schaaf initiiert, als er noch Student an der Ohio University war.

Er machte dies über Reddit mit seinem damaligen Alias MrGrim bekannt, woraufhin er viel positives Feedback bekam.

Zu dem Social-News-Aggregator gibt es seit her eine enge Verbindung: zum einen investierte Schaaf in Reddit, zum anderen nutzt dieser die Funktion von Imgur in ausgeprägter Form.

So ist es wenig verwunderlich, dass fast 90 Prozent der 25 Prozent Traffic, welcher über Social-Media-Kanäle kommt, über Reddit läuft.

Öffentliches Interesse

Verbreitung

Imgur, dessen Slogan „Die Magie des Internets“ lautet, gehört schon seit vielen Jahren zu den absoluten Größen im Internet.

Die Plattform ist seit dem Start Anfang 2009 unaufhörlich gewachsen und zählt heute mehr als 400 Millionen Besucher jeden Monat (Quelle: SimilarWeb; Stand: 11.07.2019). Zum Vergleich kann man Reddit anschauen, das jeden Monat 1,5 Milliarden User begrüßt.

Im Ranking nach weltweiten Besucherzahlen steht Imgur dementsprechend ganz oben: weltweit bekleidet es einen Platz im unteren Drittel der Top 100.

In den USA steht die Seite sogar im oberen Drittel derselben Ranglistengröße. Hier befinden sich mit über 35 Prozent die meisten Besucher.

Danach kommt Imgur ebenfalls im Vereinigten Königreich und Kanada gut an. Deutschland findet sich auch in den Top 5 wieder, macht aber nur ein bisschen mehr als 2,5 Prozent der User aus.

Rund 63 % der Besucher kommen direkt auf die Seite, weniger als 5 % über Suchmaschinen wie Google. Die restlichen Besucher entstammen Social Media-Plattformen und Webseiten-Verlinkungen anderer Kanäle.

Onlinesprache auf Instagram

Besonderheiten

Neben dem Image Captioning Tool, mit dem sich eigene Memes erstellen lassen, bietet der Share-Hoster auch eine App für die Betriebssysteme Android und iOS an.

Ein tatsächliches Alleinstellungsmerkmal ist die vorhandene API (Schnittstelle), die es Entwicklern ermöglicht die Seite für sich anzupassen.

Meist ist dies ein Dienst, den Medien-Unternehmen in Anspruch nehmen, um das Teilen von Bildern innerhalb derer Anwendungen zu erleichtern.

Die Nutzung von Imgur ist kostenlos. 2015 wurde die Pro-Version vom Unternehmen abgeschafft; seither finanziert dieses sich durch Werbeeinnahmen, Merchandise und Investitionen in aufstrebende Start-Ups.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt