Josei

Letzte Aktualisierung am 10.01.2020 | 67 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

„Joseis“ kommen ursprünglich aus Japan. Manga-Magazine die ausschließlich Comics für erwachsene Frauen publizierten, gab es erstmal Ende der 1960er Jahre.

Erfolgreich wurden die Mangas jedoch erst Anfang der 1980er Jahre durch die Gründung bekannter Magazine wie „Be Love“ oder „You“. In den 1990ern erschien das Manga-Magazin „Comic Amour“, einem Magazin mit pornografischen Mangas für Frauen.

Verbreitung des Begriffes

Zunehmende Beliebtheit erlangten Mangas durch die Anime-Serien im Fernsehen.

Neben den „Josei-Mangas“ für erwachsene Frauen, gibt es noch weitere Kategorien. Das Gegenstück sind „Seinen“, Mangas speziell für Männer.

Weitere Kategorien sind Kodomo, Mangas für Kinder und die Shojo, welche speziell für Mädchen sind.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang