Kaomoji

Letzte Aktualisierung am 01.08.2019 | 10 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Kaomoji bezeichnet auf Japanisch eine bestimmte Art von Emoticons.

Doch anders als die bekannten kleinen Grafiken, die mittlerweile überall in der digitalen Kommunikation Verwendung finden, bestehen diese ausschließlich aus grammatikalischen Interpunktionen und Sonderzeichen.

In der richtigen Reihenfolge ergeben Klammern, Schrägstriche, Apostrophs und diverse andere Zeichen Gesichtsausdrücke.

Dabei wird besonders auf die Augen geachtet, da Japaner davon überzeugt sind, dass die Augen der Spiegel zur Seele sind.

Kaomoji setzt sich aus den japanischen Worten „Kao“, für Gesicht und „Moji“, für Zeichen, zusammen.

Real life Kaomoji

Öffentliches Interesse

Ursprung

Mit Beginn der Online-Kommunikation entstanden die ersten Zeichen-Smileys.

In den westlichen Ländern gewöhnte man sich zunächst an um 90 Grad gedrehte Zeichen-Emojis, wie beispielsweise Doppelpunkt, Bindestrich und schließende Klammer als einfaches Smiley.

Währenddessen entwickelte sich in der Manga- und Animeszene Japans die „Kaomoji‘s“, welche nicht gedreht und teilweise viel aufwendiger gestaltet sind.

Anders als die westlichen Smileys, welche sich zu farbigen kleinen Grafiken entwickelt haben, wurden „Kaomoji‘s“ mit der Zeit in Form von GIF‘s animiert.

Dadurch bekamen sie die Bezeichnung „Kaoani“, was auf Japanisch so viel wie „animiertes Gesicht“ bedeutet.

Diese mindern jedoch nicht die Häufigkeit, in der die „Kaomoji‘s“ verwendet werden.

Verbreitung

In Japan sind die „Kaomoji’s“ in die Tastatur von Smartphones integriert und wandeln Wörter teilweise automatisch in solche um; so wie es im westlichen Teil der Welt mit den Emojis funktioniert.

Zusätzlich hat aber auch sonst jeder die Möglichkeit, die japanische Tastatur als Zweit-Tastatur zu implementieren und kann auf diese Weise „Kaomoji‘s“ verwenden.

Darüber hinaus gibt es jedoch diverse Apps, um die japanischen Zeichenfolgen und „Kaoani’s“ zu nutzen.

Seit Anfang der 2000er Jahre sind diese beiden Arten der Gesichtszeichen vermehrt auch außerhalb der japanischen Grenzen beliebt.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Stimme für das Emote des Jahres 2019

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt