Karen

Letzte Aktualisierung am 30.06.2020 | 81 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet das Meme Karen?

Bei dem Meme Karen geht es weniger um eine bestimmte Person als vielmehr um den Stereotypen einer bestimmten Art von Frau.

Diese ist in erster Linie weiß, pedantisch, beschwert sich wegen jeder Kleinigkeit beim Manager, weint gerne, um zu bekommen, was sie will und denunziert.

Der Name steht somit stellvertretend für diese Eigenschaften, aber soll eine fiktive Figur namens „Karen“ als Ursprung haben.

via MEME

Kennst du auch die Bedeutung von:  Surprised Pikachu

Öffentliches Interesse

Ursprung des Memes

Das Internet ist sich jedoch uneins, welche „Karen“ als Vorlage für die Memes gilt.

Dabei besteht die Auswahl zwischen einer gleichnamigen Figur aus der TV-Serie Mean Girls und der Karen Hill aus dem Kult-Gansterfilm Goodfellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia.

Verbreitung des Memes

Unabhängig von der Entstehung hat sich das Stereotyp in zahlreichen „Karen“-Memes verbreitet.

Eines der ersten wurde auf Tumblr gepostet, das einen Ausschnitt aus der Nintendo Switch Preview vom 20. Oktober 2016 zeigte.

Auf diesem ist die Frau zu sehen, welche eine Switch zur einer Party mitbringt.

Als Kommentar stand folgendes darunter: „Oh shit, Karen brought her stupid Nintendo thing to the party again. We’re DRINKING, Karen. We’re having CONVERSATIONS“.

Anschließend verbreiteten sich zahlreiche Parodien auf die Eigenarten einer „Karen“.

Außerdem wurde ein Subreddit namens FuckYouKaren erstellt und oftmals auch Bezug zu realen Personen genommen, die sich entsprechend verhielten.

Eines der bekanntesten Beispiele ist „Central Park Karen“, welche die Polizei rief, nach dem sie von einem afroamerikanischen Vogelbetrachter gebeten wurde, ihren Hund an die Leine zu nehmen.

Das Video dazu ging viral und die Frau entschuldigte sich im Nachhinein.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang