Kilroy

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 | 157 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Kilroy?

Kilroy ist der Name aus dem bekannten Slogan „Kilroy was here“.

Gepaart mit einem einfach skizzierten Gesicht, das über eine Mauer schaut, ist es im Zweiten Weltkrieg entstanden. Noch heute dient es als Running Gag – sowohl in der realen als auch in der digitalen Welt.

Übersetzt bedeutet die Phrase „Kilroy war hier“.

kilroy was here

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die Entstehungsgeschichte des Satzes ist zwar nicht lückenlos nachgewiesen, gilt aber allgemein als anerkannt.

Demnach geht die Erfindung von „Kilroy was here“ auf den US-amerikanischen Werft-Inspektor James J. Kilroy zurück. Dieser war vor und während des 2. Weltkrieges dafür verantwortlich die Nieten an Schiffen zu überprüfen.

Um nicht durcheinander zu kommen und Nieten daher doppelt zu prüfen, kennzeichnete er sie mit der kleinen Zeichnung und den drei Worten darüber.

Dieselben Schiffe wurden ab 1942 im Kampf gegen die Achsenmächte Deutschland und Japan verwendet. Die damit transportierten US-Soldaten wunderten sich zunächst wo die „Kilroy was here“-Zeichnungen herkamen.

Anschließend entwickelte sich diese jedoch zu einem Running Gag unter den Soldaten. Sie ließen das Mysterium wachsen, in dem sie den Slogan an den unmöglichsten Stellen im Kriegsgebiet schrieben und jedes Mal behaupteten es wäre bereits dort gewesen.

Spätestens bei Inspektionen versiegelter Schiffs-Bereiche, bei denen die Zeichnungen ebenfalls gefunden wurden, war klar, dass es keine normalen Graffitis von Jugendlichen gewesen sein konnten.

Eine Ähnlichkeit hat die Figur zudem mit dem britischen Pendant Mr. Chad.

Verbreitung des Begriffes

Seit der Entstehung von „Kilroy was here“ werden immer mehr Legenden geschaffen, wo die Zeichnung überall gesichtet sein soll. Dazu gehören u. a. der Mount Everest, die Freiheitsstatue oder die Marco-Polo-Brücke in China.

Auch heute werden in den sozialen Medien noch Orte festgehalten an denen die Zeichnungen gefunden oder verewigt wurde.

Darüber hinaus finden sich entsprechende Easter Eggs in Videospielen wieder.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang