Kinky

Letzte Aktualisierung am 05.10.2020 | 895 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Kinky?

Kinky ist Englisch und bedeutet auf Deutsch „versaut“ oder „pervers“.

Oft wird das Wort verwendet, um unkonventionelle Vorlieben oder Fetische beim Sex zu umschreiben.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Das Wort „Kink“ bedeutete ursprünglich in den 1670er Jahren „Verdrehung in einem Seil“ auf Holländisch.

Erstmals verwendet im Sinne von „Laune, seltsame Vorstellung, mentale Verdrehung“ wurde das Wort 1803 in den Aufzeichnungen von Thomas Jefferson.

Die heutige Bedeutung des Wortes als Umschreibung für „pervers“ wird seit den 1970er Jahren so verwendet und hat sich seitdem nicht mehr verändert.

Verbreitung des Begriffes

Nachdem die Menschen in der heutigen Zeit zunehmend offener über sämtliche Themen sprechen und sich gerne austauschen, wird auch gerne darüber geredet, welche Vorlieben man hat.

Da auch die BDSM-Szene zunehmend interessanter für vor allem junge Erwachsene wird, hat sich das Wort auch schnell im deutschsprachigen Raum verbreitet.

Beispielsweise kann eine DDLG-Beziehung als „kinky“ bezeichnet werden.

Bei dieser wird der dominante Mann wie ein Vater behandelt und angesprochen und die unterwürfige Frau benimmt sich wie ein kleines Mädchen und wird auch so behandelt.



Weitere Informationen/Quellen

  • Online Etymology Dictionary – kink (n.)
  • Urban Dictionary – kinky
Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang