LMAO

Letzte Aktualisierung am 06.10.2020 | 1.351 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet LMAO?

LMAO ist eine Abkürzung, die ausgeschrieben ‚Laughing My Ass Off‘ bedeutet. Jemand lacht sich also salopp gesagt den Arsch ab.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Das Netzjargon entwirft seit einigen Jahren Abkürzungen für Reaktionen, die man rasch einsetzen kann und von denen jeder weiß, was sie ausgeschriebe bedeuten.

LMAO ist eine dieser Abkürzungen, die zeigen sollen, dass man sich bestens unterhalten fühlt. Zu Deutsch kann man sagen: ‚Ich lache mich tot‘ oder ‚Ich lache mich kaputt‘.

In den meisten Fällen ist die Reaktion nur auf schriftlicher Basis gegeben, wenn jemand anders einen zum Lachen bringt.

Verbreitung des Begriffes

Im deutschen Sprachraum hat sich LMAO bisher nicht richtig etablieren können, allerdings wird es zunehmend gerne und oft in Social Networks, Chats und Benutzerforen verwendet.

Google kann bei einer Suche ein Ergebnis von etwa 50.000.000 Webseiten vorweisen. Damit ist zumindest belegt, dass es sich um eine beliebte Abkürzung handelt, die viele Menschen kennen.

Abwandlungen des Begriffes sind ‚ROFLMAO‘ (Rolling On The Floor Laughing My Ass Off) und ‚LMFAO‘ (Laughing My Fucking Ass Off).



Weitere Informationen/Quellen

  • Wortwuchs – LMAO
Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang