Mannequin Challenge

Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 | 16 Aufrufe | Fehler melden

Überblick

Die Mannequin Challenge ist ein virales Phänomen der Netzgemeinde mit Ursprung im Jahr 2016.

Im ersten Moment macht es für den Zuschauer den Eindruck, als wäre die Zeit stehen geblieben, die Leute im Video sind allem Anschein nach in der Tätigkeit, die sie zuletzt verübt haben, erstarrt.

Bei näherem Hinsehen erkennt man, dass sie sich einfach nicht bewegen, daher auch der Begriff „Mannequin Challenge“ – die Teilnehmer posieren starr wie Schaufensterpuppen.

Öffentliches Interesse

Hintergründe

Oftmals werden diese Videos auch in einem Take aufgenommen, was sich natürlich als umso schwerer herausstellt, je mehr Leute involviert sind, denn bewegt sich auch nur eine einzige Person während der Aufnahme, ist die Illusion zerstört.

Unter dem Hashtag #MannequinChallenge gibt es zigtausend Videos auf Twitter, Instagram und auch bei YouTube, die die verschiedensten Situationen darstellen.

Die „Mannequin Challenge“ ist eine der wenigen, die man in allen Gesellschaftsschichten wiederfindet – von der kompletten Highschool bis hin zu den Obamas und sogar vom Militär gibt es Versionen.

Challenges sind ein immer wiederkehrendes Phänomen in der Onlinewelt. Manche sind sehr künstlerisch und aufwendig, die „Mannequin Challenge“ ist ein gutes Beispiel hierfür.

Andere sind weniger aufwendig, sondern einfach nur lustig oder aber haben einen ernsten Hintergrund, wie zum Beispiel die Ice Bucket Challenge, in der auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam gemacht wurde.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt