Misset

Letzte Aktualisierung am 21.07.2020 | 178 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Misset?

Jugendliche verändern oder kreieren seit Generationen Wörter, um sich von der Erwachsenenwelt sprachlich zu distanzieren.

Misset gehört ebenfalls dazu und ist eine Art Abkürzung für „Missgeburt“.

Jedoch wird diese nicht inflationär verwendet, sondern stellt in der Jugendsprache eine extreme Beleidigung dar.

Weitere Schreibweisen sind „Miset“ und „Misit“.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Bei Jugendwörtern ist nicht immer ganz klar, wie und wann sie entstanden sind.

Glaubt man Google Trends, ist „Misset“ mindestens schon seit 2004 in Gebrauch – aller Voraussicht nach schon lange davor.

Verbreitung des Begriffes

„Misset“ ist nicht nur im verbalen Sprachgebrauch in Verwendung, sondern auch in der Onlinesprache.

Besonders in sozialen Netzwerken wird es verwendet, da es auch nicht von üblichen Filtern erkannt wird, die von vornherein vulgäre Ausdrücke und Beleidigungen herausfiltert.

Besonders populär ist „Misset“ bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Baden-Württemberg.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang