MonkaS

Letzte Aktualisierung am 13.03.2020 | 22.834 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet das Emote MonkaS?

„MonkaS“ ist eine Illustration des Internetphänomens „Pepe der Frosch“ („Pepe the Frog“) und symbolisiert Situationen, die besonders angstauslösend sind, überfordern oder generell sehr intensiv sind.

Gleichzeitig kann das Emote in ironischer Weise verwendet werden, um besonders einfache Situationen oder solche mit bereits bekanntem Ausgang zu bezeichnen.

monkaS

Öffentliches Interesse

Ursprung

Das Emote tauchte bereits 2011 in einem 4chan-Thread auf. Am 16. Juli 2011 wurde der schwitzende Frosch mit verunsichertem Gesichtsausdruck im /lit/ (literature)-Board gepostet.

Pepe der Frosch selbst stammt aus dem 2005 veröffentlichten Comic „Boy’s Club“ von Matt Furie.

Aus seiner Vorlage entstanden schlussendlich eine schier unzählbare Anzahl an Pepe the Frog-Memes.

Verbreitung

Nach seiner erstmaligen Erscheinung im Jahr 2005 dauerte es zunächst ein paar Jahre, bis Pepe the Frog bekannter wurde.

Als jedoch die User des Imageboards 4chan Wind von dem Frosch bekamen, dauerte es nicht lange, bis er allseits bekannt und beliebt wurde und schlussendlich ein Pepe the Frog-Meme für beinahe jede Gefühlslage erstellt wurde, so auch MonkaS.

Am 24. September 2016 wurde das Meme in der Twitch-Erweiterung FrankerFaceZ hochgeladen, im Februar 2017 sorgte der Twitch-Streamer Forsen für dessen Popularisierung.

„MonkaS“ ist ein inoffizielles Twitch-Emote und findet ebenso häufig Verwendung bei Reddit, Twitter und anderen Diskussions-Portalen.

Auch bei einer Vielzahl an Speedrunnern ist das Emote beliebt. Diese sehen sich oft wiederholt vor einer schweren Aufgabe, welche lange Stunden der Vorbereitung zunichtemachen, wenn sie scheitern.

Wird die Situation nicht bestens gemeistert, ist der Zeitverlust zu hoch und der Streamer muss von vorne beginnen.

Alles in allem ist „MonkaS“ eines der meistverwendeten Emotes auf Twitch und wird auch auf anderen Boards in beinahe jedem treffenden Beitrag verwendet.

2016 wurde „MonkaS“ zum Symbol der rechten Bewegung im Internet, die Donald Trump als damaligen Präsidentschaftskandidaten unterstützte.

Allerdings geschah das nicht, weil diese auf die Memes aufmerksam wurden, sondern durch 4chan-User, welche die Popularität des Frosches bei Normies inakzeptabel fanden.

Um diesen gesellschaftlich unbrauchbar zu machen, versahen sie „MonkaS“ mit Nazi-Propaganda und entsprechenden Symbolen.

Erst danach wurde der rechte Flügel der Trump-Kampagne darauf aufmerksam und verwendeten ihn fortwährend in ihrem Sinne.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 18 Durchschnitt: 4.3]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.

Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap