Neko

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Neko?

„Neko“ ist Japanisch und bedeutet „Katze“.

Es kann sich auf echte Katzen oder Charaktere in Anime oder Manga beziehen, die katzenähnliche Merkmale haben.

Insbesondere wird das Katzenmädchen (eine Frau mit Katzenohren, Schnurrhaaren und einem Schwanz, manchmal auch mit Pfoten) als „Neko“ bezeichnet.

Unter anderem ist der Begriff in der japanischen Umgangssprache eine andere Bezeichnung für „Bottom“, also jemand der in einer homosexuellen Beziehung überwiegend devot ist.

Anime Neko Girl

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Neko?

Das japanische Wort „Neko“ wird als Bezeichnung für Katze schon lange verwendet.

„Neko“ als Bezeichnung für Katzenmädchen erschien erstmals 1924 im japanischen Manga und um 1949 im Anime.

1980 wurde der Begriff erstmals von Amerikanern aufgenommen und verwendet.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Neko verbreitet?

Nachdem der Hype um Animes und Mangas zunehmend größer wird, werden auch „Nekos“ immer beliebter.

Es gibt auch einige Hentais und Etchis, welche die geliebten Charaktere mit Katzenohren beinhalten. Bekannte Animes mit „Nekos“ sind zum Beispiel „Mayoi Neko Overrun“ und „Omamori Hirami“.

Außerdem findet der Begriff Verwendung, um auf das Spiel „Neko Atsume“ Bezug zu nehmen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 24.06.2019 von | Aktualisierung: 04.10.2020 | 513 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap