Nille

Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 | 152 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Nille?

Nille: Bedeutung, Ursprung und Verbreitung

Nille ist eine umgangssprachliche Form des Wortes Penis.

Genauer beschreibt es die Eichel am männlichen Geschlechtsteil.

Der Grund für die Herleitung ist die frühere Form eines Fußballes.

Diese war nicht immer kreisrund, wie man sie heute kennt.

Vielmehr erinnerte diese an die Form eines Spielballs, der beim Rugby oder American Football verwendet wird; ähnlich wie die Form der Eichel.

Dementsprechend ist der Begriff „Nille“ schon sehr lange im Gebrauch.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

„Nille“ wurde erstmals im 18. Jahrhundert verwendet. Damals jedoch noch mit einem etymologischen Bezug zu „Schnabelspitze“.

Erst nachdem sich der Begriff 1930 in die Umgangssprache integrierte, kam der Vergleich zum früheren Fußball zum Tragen.

Verbreitung des Begriffes

Allgemein ist „Nille“ weder positiv noch negativ behaftet, sondern schlichtweg ein Synonym.

Verbreitet ist es auch heute noch vor allem in der Jugend- und Onlinesprache.

Darüber hinaus hat sich in der jüngeren Zeit auch der Ausdruck „Nille kauen“ entwickelt.

Dieser ist eine Umschreibung für den von einer Frau durchgeführten Oral-Verkehr.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang