No-Shave November

Letzte Aktualisierung am 23.12.2019 | 101 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

No-Shave November ist der Name einer gemeinnützigen Organisation, die sich für den Kampf und die Prävention gegen jegliche Form von Krebs einsetzt, sowie die Aufklärung darüber fördert.

Genau wie bei der aus Australien stammenden Aktion Movember, die ebenfalls im Netz populär geworden ist, geht es bei „No-Shave November“ darum im vorletzten Monat des Jahres auf das Rasieren zu verzichten – Frauen gleichermaßen wie Männer.

Die Begründung der Organisation dafür ist, dass man das Bewusstsein für die Haare stärkt, da Krebspatienten genau diese während ihrer Behandlung verlieren.

Das Geld, das jeder Teilnehmer dabei spart, weil auf Besuche im Friseur-Salon oder zum Waxing verzichtet wird, können anschließend gespendet werden.

Öffentliches Interesse

Ursprung

„No-Shave November“ entstand bereits vor 2009, doch zu diesem Zeitpunkt gründeten acht Mitglieder der Familie Hill aus Chicago, USA, die Wohltätigkeits-Organisation, nachdem ihr Vater zwei Jahre zuvor an Darmkrebs verstorben war.

Ursprünglich war es eine kleine Aktion, die auf Facebook begann. Daraus wuchs über die Jahre eine große, organisierte Challenge, welche sich ausschließlich im Internet verbreitete und das auch in vielen Ländern außerhalb der USA.

Verbreitung

Die Aktion ist unabhängig von der Webpräsenz auf allen großen Social-Media-Plattformen vertreten.

Auf Facebook finden sich mit fast 300.000 Fans dabei die meisten Teilnehmer zusammen. Darüber hinaus hat das Hashtag #noshavenovember mehr als eine Million Einträge auf Instagram (Stand: Januar 2020).

Der Ablauf ist generell simpel: Um am „No-Shave November“ teilzunehmen, erstellt man eine eigene Spendenseite auf der Webseite No-shave.org, wobei man dies allein betreiben kann oder mit mehreren zusammen.

Anschließend können Bekannte und Freunde ihr Geld spenden, das sie durch das Auslassen von Rasuren sparen.

Und wie der Name bereits verrät, läuft jede Aktion die gesamten 30 Tage eines jeden Novembers.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Sag deine Meinung



Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap