Nutscaping

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Nutscaping?

Der Begriff Nutscaping beschreibt das Fotografieren von schönen Landschaften, wobei Männer ihre Hoden ins Bild halten und so eine Kombination von Natur, Kronjuwelen und oftmals auch Haaren entsteht.

Das Wort setzt sich aus „Nut“ für Nuss und „Landscaping“ für Landschaft zusammen.

Nutscaping

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Nutscaping?

Erfunden hat die simple, aber lustige Idee Schlecky Silberstein aka Christian Brandes, welcher auch Teil der Satireshow Bohemian Browser Ballett ist.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Nutscaping verbreitet?

Nach dem Post von Silverstein auf seinem gleichnamigen Blog am 29. Oktober 2015 verbreiteten sich die skurrilen Fotos weltweit unter den Hashtags #nutscape sowie #nutshot auf Instagram, Twitter und anderen sozialen Medien.

Bis August 2019 gab es zudem eine extra eingerichtete Internetseite. Unter Nutscapes.com konnten alle Männer dieser Welt ihre speziellen Bilder hochladen.

Mittlerweile ist der Trend im Sande verlaufen und unter den Hashtags finden sich weniger als 2.000 Beiträge mit entsprechenden Motiven.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 21.11.2019 von | Aktualisierung: 06.10.2020 | 255 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap