People of Walmart

Letzte Aktualisierung am 12.03.2020 | 135 Aufrufe | Fehler melden

Überblick

People of Walmart ist eine Webseite, die sich mit den Besuchern der großen US-amerikanischen Supermarktkette Walmart beschäftigt.

Dies tut die Seite in humorvollem Kontext, da die Bilder meist Menschen zeigen, welche durch ein unvorteilhaftes Äußeres auffallen, merkwürdige Kostüme tragen, halb bzw. ganz nackt sind oder sonst in einem lustigen Szenario festgehalten wurden.

Dazu kann jeder Fotos an die Betreiber schicken, welche anschließend geprüft werden, bevor sie online gehen, da diese gewisse Kriterien erfüllen müssen, so darf sich das Foto beispielsweise nicht über behinderte Menschen lustig machen.

Die Unterhaltungs-Webseite „People of Walmart“ wurde 2009 von den Brüdern Adam und Andrew Kipple zusammen mit ihrem Jugendfreund Luke Wherry gegründet.

People of Walmart Collection

Öffentliches Interesse

Verbreitung der Webseite

Auch wenn Walmart weltweit tätig ist, werden die meisten Bilder von US-Amerikanern eingeschickt und angeschaut.

75 Prozent der Seitenbesucher stammen demnach aus den USA, erst danach folgen Kanada mit fünf und Deutschland sowie Großbritannien mit jeweils zwei Prozent (Quelle: SimilarWeb; Stand: Januar 2020).

Im Ranking der weltweit meist frequentierten Webseiten spielt „People of Walmart“ keine große Rolle, dennoch sind es fast 400.000 Menschen, die jeden Monat auf die Seite klicken.

Besonderheiten der Webseite

Im Grunde genommen ist „People of Walmart“ eine Ansammlung von verrückten Bildern, die in den meisten Fällen zum Schmunzeln oder sogar Lachen bewegen sollen.

Daneben kann man sich entsprechende Videos anschauen oder sogar Geschichten lesen, die User in einem der Walmart-Läden erlebt und niedergeschrieben haben.

„People of Walmart“ ist zudem Teil des „Three Ring Blogs“, einer Gruppierung von Webseiten, wozu auch Girls in Yoga Pants und Wtf Tattoos gehört.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang