pranken

Letzte Aktualisierung am 15.05.2019 | 74 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet pranken?

Pranken kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „hereinlegen“ oder jemandem einen Streich spielen.

Online wird der Begriff mehr mit Trolling- oder Prank-Videos auf YouTube assoziiert, in denen der YouTuber seinen nichts ahnenden Mitmenschen Streiche spielt.

Der Begriff ist mittlerweile fester Bestandteil der Jugendsprache in Deutschland und international.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der genaue Ursprung des Begriffs lässt sich nur schwer festmachen, da „prank“ im Englischen schon seit Jahrhunderten verwendet wird.

Im deutschsprachigen Raum wurde der Begriff erstmals durch die MTV-Show „pranked“ bekannt und mit dem Zeitalter des Internets durch YouTube und Co. mehr und mehr zum alltäglichen Begriff.

Verbreitung

Verbreitet hat sich der Begriff im Deutschen zwar bereits Ende der 90er durch den Fernsehsender MTV, seine wirkliche Popularität kam aber ganz klar mit dem Internet.

In den jungen Jahren von YouTube, also den frühen 2000ern, waren Prank-Videos ein absoluter Hit und auch in Deutschland weit bekannt.

Heute werden täglich hunderte Prank-Videos in allen erdenklichen Sprachen auf YouTube hochgeladen und der Begriff ist international fest etabliert.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.

Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap